Physik Nanoskaliger Systeme  (ER-C-1) / Mikrostrukturforschung (PGI-5)

Neuartige Verfahren zum Verständnis von Materialeigenschaften auf atomarer Ebene, mit besonderem Schwerpunkt auf ultrahoch auflösender Elektronenmikroskopie.

Direktor: Prof. Rafal Dunin-Borkowski

Über Uns

Aberration Correction

Aberration Correction

Das erste TEM mit Korrektur der sphärischen Abberation (Cs) wurde am ER-C mitentwickelt und betrieben. Heute definiert diese Technik den Stand der Technik in der Elektronenmikroskopie und ist in mehr als 1000 Geräten weltweit im Einsatz. 

Catalysis

Catalysis

Die Eigenschaften neuer Materialien für die Energieumwandlung und -speicherung sind sehr oft mit ihrer Struktur auf atomarer Ebene verknüpft. Ein Beispiel hierfür sind neuartige Brennstoffzellenkatalysatoren. Hochauflösende analytische In-situ-Elektronenmikroskopie hilft uns dabei, solche Materialien unter realistischen Arbeitsbedingungen zu verstehen.

Meldungen und Termine

Skyrmionen

Skyrmionen-Forschung: Schnüre aus Nanowirbeln entdeckt

Ein Team von Wissenschaftlern aus Deutschland, Schweden und China hat ein neues physikalisches Phänomen entdeckt: komplexe schnurförmige Strukturen aus Skyrmionen, winzigen Magnetwirbeln. Skyrmionen sind eine mögliche Grundlage für innovative Konzepte für eine Informationsverarbeitung mit höherer Leistung und weniger Energieverbrauch.

Bild

PGI Kolloquium - Extraordinary Talk: Prof. Dr. Stephan Appelt,
Forschungszentrum Jülich (ZEA-2) and RWTH Aachen (ITMC), Germany

In this colloquium, the discussion will centre on the physics of the parahydrogen pumped RASER (Radio-frequency Amplification by Stimulated Emission of Radiation) [1], which is an ideal quantum sensor for exploring self-organized phenomena between spins and photons. RASER activity can be observed if the low-frequency photons of a high Q resonator [2] interact with a negatively polarized nuclear spin ensemble.

Fokus

erc_jpg


www.er-c.org

Ernst Ruska-Centre The Ernst Ruska-Centre for Microscopy and Spectroscopy with Electrons is a combined development and user facility.

Logo




moreSTEM - Momentum-resolved Scanning Transmission Electron Microscopy

In this imaging mode, diffraction patterns are recorded at each raster position of a scanning electron beam in an electron microscope.

Logo


ESTEEM3

ESTEEM3 – Enabling Science and Technology through European Electron Microscopy – is an EU funded project for electron microscopy, which aims at providing access to leading European state-of-the-art electron microscopy research infrastructures.

3D_Magic_jpg


3D MAGIC

This European Research Council Synergy project aims at studying three-dimensional magnetic solitons with high temporal and spatial resolution, bringing together experts on magnetic imaging, magnetic manipulation, theory and device applications.